Die Tennisplätze für die Saison 2020 sind eröffnet! Nein, halt, halt, halt! So oder so ähnlich hätte die Nachricht wohl am heutigen 1. Mai lauten müssen, doch so einfach ist es in diesem Jahr leider nicht.

Die Schutzmaßnahmen der Corona-Pandemie machen bisher auch nicht vor dem Freiluftsport Tennis halt. Lediglich in drei Bundesländern darf bisher gespielt werden. Unter strengen Richtlinien wird in Rheinland-Pfalz, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg die gelbe Filzkugel bearbeitet.

Momentan wird beim BTV davon ausgegangen, dass ab dem 11. Mai Tennis in Bayern erlaubt sein wird. Allerdings wird man sich auch im Freistaat auf gewisse Vorgaben vorerst einstellen müssen. Neben der Sperrung des Tennisheims und der Terrasse werden vermutlich folgenden Maßnahmen zum Tragen kommen:

1. Es darf nur Einzel gespielt werden. Doppel ist nur mit Familienangehörigen des eigenen Hausstandes möglich.
2. Der Mindestabstand zu anderen Spielern von mindestens 1,5 m muss durchgängig, also beim Betreten und Verlassen des Platzes, beim Seitenwechsel und in den Pausen eingehalten werden.
3. Die Spielerbänke sind mit einem genügenden Abstand (mindestens 1,5m) zu positionieren.
4. Auf den bisher obligatorischen Handshake wird verzichtet.

Wir werden Euch im Laufe der Woche weiter informieren, die Plätze wären soweit und warten. Bleibt gesund!

nächstes Spiel Herren 50

Wer ist online

Aktuell sind 240 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.