Perfekt in die Saison gestartet sind die Damen 40 beim 6:0 Heimerfolg am vergangenen Samstag gegen Seeg. Niederlagen kassierten hingegen die Juniorinnen gegen Sonthofen und die Herren 40 beim Gastspiel in Türkheim.


Am zweiten Wettspielwochenende waren erstmals auch die Damen 40 und die Juniorinnen im Einsatz.

Die Juniorinnen kassierten bei ihrem ersten Auftritt eine 2:4 Heimniederlage gegen den TC Sonthofen, der im vergangenen Jahr mit Platz 2 knapp den Aufstieg in die Bezirksliga verpasste. Nach der Pfingstpause geht es für den Nachwuchs des SV ESK zum TSV Wiggensbach. [Spielberichtsbogen >>>]

Ein 6:0 durfte hingegen die Damen 40 Mannschaft feiern. Bereits nach den Einzeln war der Sieg unter Dach und Fach. Der einzige Satzgewinn der Gäste aus Seeg gelang diesen im Doppel. [Spielberichtsbogen >>>]

Wie bereits in der Vorwoche bekamen es die Herren 40 mit einem Absteiger aus der BK1 zu tun. Aufgrund der Ausfälle von Benndorf, Scholdra, Ernst, Wolf und Wintergerst musste MF´Holl auf zwei Mann aus der Herren 50 zurückgreifen. Stadler und Wachinger standen im Aufgebot, wobei sich in Türkheim herausstellte, dass Stadler über keine Spielberechtigung für die Herren 40 hat. In den Einzeln waren die die ESKler chancenlos, der Spielgewinn bei der 1:8 Niederlage gelang Holl/März im Doppel.  [Spielberichtsbogen >>>]

nächstes Spiel Herren 40

Samstag, 20 Juli 2019
TC Wasserburg II : SV ESK Kempten H40
13:00 | Wasserburg

nächstes Spiel Herren 50

nächstes Spiel Damen 40

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok