Nach einem fast drei Stunden andauernden Marathonspiel konnte die erste Mannschaft am gestrigen Abend glücklich die Punkte aus Muthmannshofen entführen.


Ohne die Nummer 1 Andreas Benndorf musste die Erste am gestrigen Montagabend bei der SG Frauenzell-Muthmannshofen antreten, für ihn rückte Helmut Gawrilowicz in die Mannschaft, der am Ende mit drei Siegen als Matchwinner hervorging.

Nach den Doppeln mit 0:2 im Rückstand mussten man aus Kemptener Sicht das Schlimmste befürchten, diese Befürchtungen wurden noch weiter genährt als man kurz darauf mit 1:4 im Hintertreffen lag. Danach holten die Mannen um Mannschaftsführer Guggenmos Punkt für Punkt auf und konnten nach elf gespielten Spielen erstmals sogar selbst in Führung gehen. Nach dem Ausgleich der Hausherren mussten die letzten beiden Einzel über Sieg, Unentschieden oder Niederlage entscheiden.

Gawrilowicz sorgte für das 7:6 und MF Roland Guggenmos konnte sein Spiel nach einem 1:2 Satzrückstand noch drehen und so zwei glückliche Punkte für die Erste sichern.

Am kommenden Mittwoch geht es weiter, dann empfängt man in eigener Halle ab 20:30 Uhr den TSV Wengen.

Partner des SV ESK Kempten 1958 e.V.

wirth
  lantipasto neu
Nächstes Spiel
22.02.2018  20:00
 - 
SV Lenzfried III
SV ESK Kempten
   
Stand: 08.02.2018 [©]
Vorheriges Spiel
07.02.2018 20:30
8 : 4
SV ESK Kempten
TSV Heising II

Anzeige

Vereinskalender

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4

Tischtennis-Spielplan

Begegnungen von 14.02.18 bis 28.02.18
Tischtennis 2. Kreisliga NORD
22.02.18 Lenzfried
 - 
ESK
_ : _
Tischtennis 4. Kreisliga
19.02.18 Betzigau
 - 
ESK 2
_ : _
[©]