Auch der bisherige Tabellenzweite der TSV Heising konnte die erste Mannschaft bei deren Gastspiel nicht stoppen, 8:3 hieß es am Ende aus Sicht des SV ESK. In die nächste Runde im Pokal konnte am Freitag die zweite Mannschaft einziehen.


Erneut ohne den verhinderten Andreas Benndorf musste die erste Mannschaft bei ihrem Gastspiel in Heising antreten. Wie in den Spielen zuvor ging es mit einer Punkteteilung aus den Doppeln. Während Guggenmos/Schindele ihre Aufgabe souverän meisterten, ging für Wintergerst/Molter beim 0:3 nicht viel zusammen. Nachdem die erste Einzelrunde noch ausgeglichen verlief, konnten sich die Sankt Manger durch ein 4:0 in der zweiten Runde einen 7:3 Vorsprung erspielen. Wintergerst holte mit einem 3:1, in seinem dritten Einzel, den entscheidenden achten Punkt.

Spannender verlief das Pokalspiel der zweiten Mannschaft. Sie lag beim Heimspiel gegen Fischen bereits mit 0:2 zurück, ehe Hofmann und die Doppelpaarung Gawrilowicz/Molter ausgleichen konnte. Nach der erneuten Führung der Gäste, konnten Jörg Hofmann und Achim Molter mit jeweils 3:1 doch noch den Aufstieg in die nächste Pokalrunde sichern.

Partner des SV ESK Kempten 1958 e.V.

wirth
  lantipasto neu
Nächstes Spiel
22.01.2018  20:30
 - 
SG Frauenzell-M'hofen
SV ESK Kempten
   
Stand: 12.01.2018 [©]
Vorheriges Spiel
15.11.2017 20:00
8 : 5
TSV Altusried-Krugzell II
SV ESK Kempten

Anzeige

Vereinskalender

Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Tischtennis-Spielplan

Begegnungen von 11.01.18 bis 25.01.18
Tischtennis 2. Kreisliga NORD
22.01.18 Frauenzell
 - 
ESK
_ : _
24.01.18 ESK
 - 
Wengen
_ : _
Tischtennis 4. Kreisliga
15.01.18 Wengen
 - 
ESK 2
_ : _
[©]