Das konnte sich sehen lassen, sechs Siege aus sieben Spielen holten die Teams des SV ESK am vergangenen Wochenende.


Die Juniorinnen konnten in Seeg zum dritten Mal in Folge punkten. Mit 4:2 wurden wichtige Punkte im Kampf um Tabellenplatz drei errungen.

Die Damen 40 ließen bei ihrem Heimspiel gegen den SSV Illerberg-Thal nichts anbrennen. Mit 6:0 und nur einem verlorenen Satz wurden die Punkte in Kempten souverän eingefahren.

Eine 3:6 Niederlage musste die von Ausfällen geschwächte Mannschaft um Interims-MF Peter Lingg gegen den Tabellenzweiten Sonthofen hinnehmen. Ein erfolgreiches Comeback konnte dabei allerdings Stephan Ernst mit Siegen in Einzel und Doppel feiern.

Den Spieß umdrehen konnten die Herren bei ihrem Auftritt in Weißenhorn. Vor vier Wochen verlor man auf den heimischen Plätzen noch mit 4:2, nun folgte die Revanche gegen die Westallgäuer mit dem gleichen Ergebnis.

Bis nach 20:00 Uhr dauerte am verregneten Sonntag das Aufeinandertreffen der ersten Mannschaft und dem TC Blau-Weiß Oberstaufen. Aufgrund schlechter Platzbedingungen wurde das Spiel auf die Anlage des Spielgemeinschaftspartners SV Lenzfried verlegt. Der dritten Sieg im vierten Spiel wurde mit 6:3 errungen.

Erst am Montagabend wurde die Partie der zweiten Herren ausgetragen. 5:1 endete das Spiel gegen den TC Buxheim.

Partner des SV ESK Kempten 1958 e.V.

wirth
  lantipasto neu

Aushang

171023 Einladung hv

Anzeige

Vereinskalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Tennis-Spielplan

Begegnungen von 12.11.17 bis 26.11.17
[©]